Hygienekonzept für das Zentrum für Glückseligkeit bei geöffnetem Yogastudio

Bitte beachte immer die aktuellen HYGIENEMASSNAHMEN UND VERHALTENSREGELN nach den Vorgaben der relevanten Corona-Verordnungen des Landes Baden-Württemberg und halte dich auch beim Besuch im Yogastudio daran. Hier kannst du aktuellen Regelungen einsehen:

https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/alle-meldungen/meldung/pid/aktuelle-aenderungen-der-corona-verordnungen/

 

Hier ein paar Regeln für das Yogastudio:

 

Von Umarmungen ist abzusehen.

 

Bitte wasche dir vor dem Betreten des Yogaraumes die Hände und desinfeziere sie.

 

Auf jeder Toilette und auch im Yogastudio  Desinfektionsmittel vorhanden. Die Toiletten sind ebenfalls mit Einmal-Handtüchern ausgestattet.

 

Bitte bring dir deine eigene Yogamatte, Decke, Kissen und Trinken mit.

 

Der Yogaraum wird vor dem Unterricht gut durchgelüftet. Während des Unterrichts wird für eine ausreichende Lüftung gesorgt. Ziehe dich daher lieber etwas wärmer an.

 

Es wird nur verbal korrigiert, keine Hands-On. Es gibt keine Partnerübungen.

 

Oberflächen die häufig benutzt werden, werden regelmäßig desinfiziert.

 

Komm gesund und ohne Erkältungserscheinungen. Wenn du dich krank fühlst oder Fieber hast, kann ich dich nicht im Studio zulassen, dann kannst du live und online auf Skype mitmachen.

 

Falls du Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person hast oder hattest, bleib bitte zu Hause. Auch hier kann der Unterricht auf Skype mitgemacht werden.

 

Ich nehme mir das Recht heraus, (mehrfach) geboosterten und doppelt geimpften Personen, den Zutritt zu meinem Yogastudio zu verweigern. Es ist möglich (Möglichkeit zwischen 72 und 98%), dass die genannten Personen, ungünstige Energien auf ungeimpfte Personen übertragen können. Da dies nicht immer der Fall ist, werde ich von Fall zu Fall entscheiden.